Cookie Setup

Technik

Zur erstklassigen Qualität unserer Arbeit gehört, dass wir erstklassig technisch ausgerüstet sind.

Das gilt für Geräte und Produkte, die wir einsetzen, wie für unsere Spezial-Räumlichkeiten zur besonderen Einlagerung von Mobiliar, Kunstgegenständen und anderen Wertobjekten.
Außerdem können Sie in einer Krise wichtige Haushalt- oder Elektrogeräte bei uns ausleihen, die Ihren Alltag aufrechterhalten.

Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Ausrüstung von Eßer & Hirschfeld:

Werkzeuge & Maschinen (Auswahl)

  • verschiedene Hochdruckreiniger
  • Spezial-Sonden zur Reinigung – auch bei verrußten Maschinen
  • Notstrom-Aggregate
  • Mess- und Prüfgeräte – zur zerstörungsfreien Leckageortung
  • Trocknungsgeräte mit unterschiedlicher Technik: Wärme, Infrarot, Mikrowelle
  • Ozon-Geräte
  • Luftentfeuchter
  • Sand- und Dampfstrahlgeräte
  • Fogging-Geräte – zur Vernebelung von Räumen bei Pilzbefall
  • Luftreiniger IQAir®HealthPro®250 und weitere Luftreinigungsgeräte mit 7-Kammer-Filtersystem – auf biologischer Basis, ganz ohne Chemie (HEPA-Filter)
  • Duftzerstäuber – auf biologischer Basis

… und natürlich ein Arsenal an Reinigungshilfsmitteln wie Bürsten, Pinseln, Saugrohren, Schwämmen und anderen Utensilien.

Leihgeräte

  • Waschmaschine
  • Gefriertruhe
  • Trockner
  • TV-Gerät
  • Trocknungsgeräte

… und weitere Geräte aus dem Haushalt- und Elektrobereich.

Werkstoffe (Auswahl)

  • biologische Reinigungssubstanzen
  • Reinigungschemikalien
  • Pflegemittel
  • Lacke
  • Wandfarben
  • Tapeten-, Teppich- und Laminat-Musterbücher

 

Spezialräume

  • Werte-Raum – zur Aufbewahrung von Kunst, Möbeln, Elektrogeräten und Wertgegenständen
  • abschließbare Hallen-Zonen – zur sicheren Einlagerung von Privatbesitz, temperiert
  • Klimakammer – zur Geruchsneutralisierung empfindlicher Gegenstände wie beispielsweise Möbel und Textilien
  • Schmutzwasser-Sammelstelle

 

Luftreiniger IQAir®HealthPro®250

Die Teams von Eßer & Hirschfeld arbeiten mit dem Luftreiniger IQAir®HealthPro®250. Dieses mobile High-Tech-Gerät verfügt über die einzigartige HyperHEPA-Technologie.

Ein Gerät säubert die Luft in Räumen bis 85 m².
Es entfernt Viren, Bakterien, Allergene, Pilzsporen, Milben, Chemikalien, Rauch – auch Coronaviren.

Der Luftreiniger ist sensationell gründlich:
Er beseitigt 99,97 Prozent aller Partikel, die 0,3 Mikrometer (μm) oder größer sind. Aber auch winzigste Partikel in Nano- und Picometergröße fischt er aus der Luft: Über 99,5 Prozent beträgt der Wirkungsgrad bei Partikeln bis 0,003 Mikrometer, die also 10 Mal kleiner als ein Virus sind.

Im Frühjahr 2020 durchlief der IQAir®HealthPro®250 erneut einen wissenschaftlichen Test. Dabei wurde der Testraum mit Viren der gefährlichen Influenza A angereichert.
Ergebnis: Schon nach 10 Minuten Betriebsdauer lag die Virendichte in der 28,5 m³ großen Testkammer unterhalb der Nachweisgrenze.

Zum Vergleich:
Das Coronavirus Sars-CoV-2 misst etwa 0,08 bis 0,16 Mikrometer. Doch es fliegt nicht „lose" durch die Luft, sondern mittels (Atemluft-)Tröpfchen oder Aerosolen, an denen es andockt. Diese Partikel sind meist 1 bis 5 Mikrometer groß – und damit durch den IQAir®HealthPro®250 sicher aus der Raumluft zu beseitigen.

Der im Gerät verbaute VS-Cell®Filter ist der fortschrittlichste Gas- und Geruchsfilter, der für Wohnräume zur Verfügung steht. Das Filtergranulat besteht aus einer speziellen Mischung von Aktivkohle und imprägnierter Tonerde.

Der IQAir®HealthPro®250 arbeitet 100 Prozent ozonfrei!
Und dank seines ausgeklügelten, patentierten Gehäuseaufbaus läuft er so leise, dass er sogar im Dauerbetrieb fürs Schlafzimmer geeignet ist!


Eßer & Hirschfeld stellt seine zeitgemäße und umfassende technische Ausrüstung professionell in Ihren Dienst.
Damit Sie nach einer Katastrophe schnell wieder aufatmen können.


Wussten Sie ...?

Es kann tückisch sein, nach einem Brand- oder Wasserschaden das Unglück allein zu bekämpfen. Ein gut ausgerüsteter Spezialist wie Eßer & Hirschfeld ist bei der Sanierung dringend zu empfehlen – allein schon der Gesundheit zuliebe.

Denn manche Gefahren sind geruchsneutral und unsichtbar, sodass Laien sie ohne entsprechende technische Geräte nicht erkennen können. Dies gilt beispielsweise für Chloride und Furane, die bei einem Brand entstehen. Sie können durch Beton wandern, Bewehrungsmatten und damit sogar die Statik angreifen. Mit der Technik und dem Know-how von Eßer & Hirschfeld lassen sich "versteckte" Gefahren orten und beheben.

Unternehmensbroschüre
Download